Hallen-Boccia  


Badische Hallen-Bocciameisterschaft
am 30. April 2022 in Bretten
Badische Meisterschaft 2022


Die Spiele wurden durch Herrn Bürgermeister Nöltner um 10:00 Uhr eröffnet. Um 11:00 Uhr traten die ersten Mannschaften an.
Da diese Spielart eher vom Urlaub her als Boule bekannt ist kennen dieses Spiel nur wenige, das ist sicher auch der Grund weshalb bedauerlicherweise nur wenige Zuschauer anwesend waren. Auch sind die Vereine immer auf der Suche nach neuen Spielern.
Hallenboccia wird gespielt mit je 6 roten und blauen Lederbällen und einem weißen Ball, dieser wird der Jack genannt.
Jeder Spieler versucht seinen Ball so nahe wie möglich an den Jack zu werfen. Dieses Spiel kann von Menschen mit Handicap und auch ohne Handicap gespielt werden. Nach 18:00 Uhr gab es dann die Sieger-ehrung. Mit bunten Luftballons und einem Partnerregenschirm als Gastgeschenk wurden die Mannschaften mit ihren Ehrenurkunden und strahlenden Gesichtern nach einem ereignisreichen Tag vom VSG Bretten verabschiedet.


Die sieben Mannschaften haben folgende Plätze erreicht:
1. RSG HD Schlierbach (Badischer Meister)
2. AC Weinheim 1 (d. Vizemeister)
3. BSG Hemsbach 2
4. AC Weinheim 2
5. BSG Hemsbach 1
6. BSG Tiengen
7. VSG Bretten